LG – Politisches Wohnprojekt sucht Unterstützung

Ich freue mich über Unterstützung für das Wohnprojekt von Unfug e.V.

Wir haben im Januar 2017 den Verein Unfug – Unabhängig, frei und gemeinsam wohnen e.V. gegründet. Meine Motivation, bei diesem Wohnprojekt mitzumachen, ist sowohl politisch als auch ganz persönlich. Ich will in ein politisches Wohnprojekt ziehen, wo ich im Einklang mit meinen Ideen leben kann. In ein Projekt wo die Menschen Lust auf politische Experimente haben und selbst in unterschiedlicher Art und Weise politisch engagiert sind. Hinzu kommt, dass das Bauwagenleben mir zunehmend schwer fällt, meine chronische rheumatoide Arthritis lässt sich leider nicht aufhalten, ich benötige eine möglichst barrierefreie Wohnung, um mal zwischen den Aktionen abschalten zu können und nicht ständig mit den Schmerzen zu kämpfen.

Unfug – Die Idee

Unfug ist ein politisches Wohnprojekt in Lüneburg. Wir wollen hier ein Haus mit Grundstück erwerben. Neben unseren privaten Zimmern soll es Platz für Bauwägen und Freiräume geben. So sind ein Seminar- und Veranstaltungsraum, eine kleine öffentliche Bibliothek und ein Umsonstladen angedacht.
Indem wir Mitglied im Mietshäuser Syndikat werden, entziehen wir diesen Wohn- und Lebensraum dem Immobilienmarkt.
Zur Finanzierung benötigen wir 600.000 €, die wir sowohl über Direkt- als auch über Bankkredite einwerben. Wir haben ein Haus gefunden. Ob wir es kaufen können hängt nun davon ab, wie schnell wir Spenden und Direktkredite einwerben.

Ich freue mich über Unterstützung für das Wohnprojekt von Unfug e.V.

Wir haben im Januar 2017 den Verein Unfug – Unabhängig, frei und gemeinsam wohnen e.V. gegründet. Meine Motivation, bei diesem Wohnprojekt mitzumachen, ist sowohl politisch als auch ganz persönlich. Ich will in ein politisches Wohnprojekt ziehen, wo ich im Einklang mit meinen Ideen leben kann. In ein Projekt wo die Menschen Lust auf politische Experimente haben und selbst in unterschiedlicher Art und Weise politisch engagiert sind. Hinzu kommt, dass das Bauwagenleben mir zunehmend schwer fällt, meine chronische rheumatoide Arthritis lässt sich leider nicht aufhalten, ich benötige eine möglichst barrierefreie Wohnung, um mal zwischen den Aktionen abschalten zu können und nicht ständig mit den Schmerzen zu kämpfen.

Unfug – Die Idee

Unfug ist ein politisches Wohnprojekt in Lüneburg. Wir wollen hier ein Haus mit Grundstück erwerben. Neben unseren privaten Zimmern soll es Platz für Bauwägen und Freiräume geben. So sind ein Seminar- und Veranstaltungsraum, eine kleine öffentliche Bibliothek und ein Umsonstladen angedacht.
Indem wir Mitglied im Mietshäuser Syndikat werden, entziehen wir diesen Wohn- und Lebensraum dem Immobilienmarkt.
Zur Finanzierung benötigen wir 600.000 €, die wir sowohl über Direkt- als auch über Bankkredite einwerben. Wir haben ein Haus gefunden. Ob wir es kaufen können hängt nun davon ab, wie schnell wir Spenden und Direktkredite einwerben.

Direktkredite und Spenden

Direktkredite sind Darlehen, mit denen du uns unterstützen kannst. Es handelt sich um Nachrangdarlehen. Das heißt, dass im Insolvenzfall ein Bankkredit zuerst bedient wird. Die Direktkredite werden mit einem frei wählbaren Zinssatz von 0 % bis 1,5 % verzinst. Im Gegensatz zu normalen Krediten haben Direktkredite keine festgelegte Laufzeit, sondern eine Kündigungsfrist. Diese beträgt mindestens 3 Monate. Bei größeren Summen ist die Kündigungsfrist auf 12 Monate erweitert. Wird ein Direktkredit fristgerecht gekündigt, wird die geliehene Summe (plus Zinsen) zum gewählten Ende des Kredites zurück gezahlt. Direktkredite können auch mit von vorne herein befristeter Laufzeit (ab 1 Jahr) vereinbart werden.

Die Kreditgebenden legen die Bedingungen für ihre Kredite in diesem Rahmen frei fest. Die Zinsen können entweder jährlich oder zusammen mit der Rückzahlung des Kredits ausgezahlt werden.
weitere Informationen gibt es auf unserer Homepage unter Direktkredite, hier geht es direkt zur Vorlage zum Ausfüllen.

Wir freuen uns außerdem über eine kleine oder größere Spende:
Kontoinhaber: Unfug – unabhängig, frei und gemeinsam wohnen e.V.
IBAN: DE38 4306 0967 2033 5836 00
GLS Bank

Unfug als politisches Projekt

Wir engagieren uns für eine sozial, ökologisch und ökonomisch gerechte Gesellschaft. Was dies konkret heißt und wie wir unseren Utopien näher kommen, unterliegt permanenter Diskussion und Reflexion. Klar ist für uns, dass eine Gesellschaft mit Grenzen, Militär, Patriarchat, Profitstreben, Rassismus usw. Gewalt und Ungerechtigkeit hervorruft.
Mit unserem Wohnprojekt schaffen wir für uns und andere Freiräume, wo Utopien einer gerechten Gesellschaft diskutiert, ausprobiert und nach außen getragen werden können.

Wir sind politisch aktive Menschen. Uns prägen unterschiedliche Erlebnisse und Biographien. Die Lebenssituationen sind bunt.
Uns vereint Sympathie, viele Überschneidungen in politischen, sozialen und alltäglichen Sichtweisen und der gemeinsame Wunsch ein politisches Wohnprojekt aufzubauen und zu beleben.

Kontakt

Unfug – Unabhängig, frei und gemeinsam wohnen e.V.
Schillerstraße 17
21335 Lüneburg

E-Mail: unfug[ät]denknix.de ( [ät] durch @ ersetzen)
Website: unfug.denknix.de

Images liées: