Im Folgenden steht die Terminankündigen vom Veranstalter Runder Tisch Natur-, Umwelt- und Tierschutz Buchholz

Kommen Sie da runter! – Lesung einer politischen Kletterkünstlerin

Vor einigen Monaten hing Cécile Lecomte an ihrem Kletterseil von der Buchholzer Eisenbahnbrücke. Gemeinsam mit anderen Aktivistinnen von Robin Wood wollte sie darauf aufmerksam machen, dass regelmäßig Atomtransportzüge  auch durch Buchholz fahren. Lecomte ist eine bewegte Frau: so setzt sie sich beispielsweise gegen Castor-Transporte und Atomkraftwerke hier in Norddeutschland wie in ihrer französischen Heimat ein. Sie versteht sich als Kletteraktivistin, seit ihren ersten Erfahrungen mit der Bergsteigerei als Kind in den heimischen Alpen ist sie immer geklettert. In den letzten Jahren häufig auf Schornsteine, Brücken und Straßenlaternen – um Transparente zu befestigen und die Aufmerksamkeit auf die Aktivitäten der klimaschädlichen und umweltbedrohenden Energieindustrie zu lenken. Über ihre Erfahrungen in den Auseinandersetzungen (auch mit der oftmals überforderten Polizei) hat sie ein Buch geschrieben unter dem Titel „Kommen Sie da runter! – Kurzgeschichten und Texte aus dem politischen Alltag einer Kletterkünstlerin“. Sie liest auf Einladung der Stadtbücherei und des Runden Tisches Natur-, Umwelt und Tierschutz Buchholz aus ihrem Buch am Mittwoch, 21. September 2016 um 19 Uhr. Ort der Lesung ist die Stadtbücherei Buchholz, Kirchenstraße 6, in 21244 Buchholz. Unterstützt wird Lecomte von Mitaktivistinnen der Umweltorganisation Robin Wood. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Kampagne gegen Atomtransporte zugute.

Das Buch „Kommen Sie da runter! – Kurzgeschichten und Texte aus dem politischen Alltag einer Kletterkünstlerin“ ist 2014 im Verlag Graswurzelrevolution erschienen (ISBN 978-3-939045-23-6). Es hat 189 Seiten und 25 Abbildungen. Es kostet 16,90 Euro.